Wir sind gerne persönlich für Sie da! +49 9181 2700-200 info@om-klebetechnik.de
Anwendungen mit Klebeband
Anwendungen mit Klebeband

Metallverbindungen

Metallverbindungen mit Klebeband – zuverlässig, dauerhaft, belastbar

Klebebänder und gestanzte Klebeprodukte sind mittlerweile eine feste Größe im Metallbau. Sie zeigen in vielen Anwendungsbereichen Vorteile gegenüber herkömmlichen Fügeverfahren bei Metallverbindungen und liefern dank der großen Bandbreite an Produkt-Eigenschaften für nahezu jede Verbindungsanforderung eine passende Lösung, sei es bei der Verbindung gleicher Metalle oder bei der Verbindung von Metall und Glas oder Metall und Holz.

Auch wenn Metall von vornherein gute Voraussetzungen für Verklebungen liefert, ist es wichtig, den konkreten Anwendungsfall der Metallverbindung genau zu kennen und ein darauf abgestimmtes Klebeband zu wählen. Zudem spielt die Oberflächenvorbereitung eine große Rolle. Mit OM-Klebetechnik profitieren Sie von einem Partner, der Vorteile wie ein großes Produktspektrum namhafter Klebebandhersteller, professionelle Beratung und umfangreiche Converting-Leistungen verbindet.

Eine gute Verbindung funktioniert nur mit der Wahl des richtigen Klebstoffs

Metall zu kleben ist in vielen Fällen der Verbindung durch Nieten, Schrauben oder Schweißen überlegen. Aber nur bei einer gut durchdachten Klebstoffauswahl und einer an die Klebeanforderungen angepassten Oberflächenbeschaffenheit. Ebenso wichtig sind die Belastungen, denen die Verbindung ausgesetzt ist:

  • Unterliegt sie besonderen dynamischen Belastungen?
  • Ist starke Wärmeeinwirkung ein Problem?
  • Sind Einflüsse durch Chemikalien zu bedenken?

Automobilbau, Elektroindustrie, Fassadenbau oder Maschinenbau – die Anwendungsfälle und Anforderungen bei Stahl, Aluminium oder Edelstahl kleben sind sehr vielfältig. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir uns die Anwendungsbereiche und deren jeweilige Bedingungen genau an und finden für das ideale Klebeprodukt – bei Bedarf individualisiert für effizientere Arbeitsabläufe und passgenaue Klebelösungen.

Metallverbindungen mit Klebeband

Einfluss der Oberflächenvorbereitung

Je besser die Oberfläche des Metalls an die Klebeanforderung angepasst ist, desto besser das Klebeergebnis. So bieten z.B. Oxidationen oder Fette eine Schicht, auf der die Klebstoffe gut haften, aber diese Schicht haftet nur unzureichend auf dem Metall, was die Festigkeit der Klebeverbindung negativ beeinflusst. In Hinblick auf eine optimale Haftung ohne Nachbesserungen sollten die Flächen daher gereinigt bzw. mit Maßnahmen wie Schleifen oder Sandstrahlen vorbehandelt werden.

Metallklebstoffe – breites Produktspektrum für die optimale Metallverbindung

Klebeband mit hoher Temperaturbeständigkeit, angepasst an starke dynamische Belastungen oder mit hoher Zugscherfestigkeit: Die große Produktbandbreite an Klebebändern hält eine Vielzahl an Klebstoffen, Linern und Substraten bereit, die selbst für sehr spezielle Anforderungen etwas Passendes liefern – sowohl für die Verbindung von Metall auf Metall als auch für die Verbindung mit anderen Materialien. Dabei kommen in erster Linie Klebstoffe auf Basis von Epoxydharz, Polyurethan oder Acrylat zum Einsatz.

Besonders umfangreich sind die Anwendungen für Klebeband für Metall im Fahrzeugbau. Als Beispiel: Beim Automobilbau werden heutzutage rund 15 bis 18 Kilogramm Klebstoff pro Fahrzeug eingesetzt, wobei vor allem Ein-Komponenten-Epoxidharzklebstoffe verwendet werden. Sie sind auch für leicht ölige Metallflächen einsetzbar und werden u.a. im Türbereich und bei der Karosserie angewendet. Der umfangreiche Einsatz von Klebeband in der Automobilindustrie liegt hauptsächlich an folgenden Gründen:

  • beim Kleben werden die Fügeteile nicht beeinträchtigt wie z.B. beim Schweißen oder Schrauben – bessere Ergebnisse bei Crashtests
  • Kleben kann sehr gut mit anderen Fügetechniken verknüpft werden
  • ermöglicht Beschleunigung der Arbeitsabläufe
  • keine Nachbearbeitung erforderlich wie bei Schweißnähten oder Schraubverbindungen
  • Kleben spart Gewicht
  • großer Vorteile bei Verbundwerkstoffen – Kleben ist bei diesen Materialien sogar oft die einzige Lösung

OM-Klebetechnik: Ihr Partner für die Klebebänder und Converting für Metallverbindungen

Jede Anwendung in metallverarbeitenden Industrie- und Handwerksbereichen bringt individuelle Anforderungen mit sich. Anforderungen, auf die OM-Klebetechnik mit einem umfangreichen Produkt-Know-how und flexiblen Klebeband-Anpassungen reagieren kann. Wir stanzen und schneiden das Klebeprodukt nach Ihren Wünschen und fertigen passgenaue Klebeteile, die Zeit und Geld bei der Metallverbindung sparen und überdies mit einer sauberen Verarbeitung punkten.