Wir sind gerne persönlich für Sie da! +49 9181 2700-200 info@om-klebetechnik.de
Anwendungen mit Klebeband
Anwendungen mit Klebeband

Kennzeichnen

Kennzeichnen mit Klebefolien – vielfältige Klebeprodukte für ein vielfältiges Anwendungsfeld

Kennzeichnen zum Warnen, für den Diebstahlschutz, zur Gewährleistung der Produktsicherheit, zur Nachverfolgung der Lieferkette oder als Bedienungshinweis. Kennzeichnen gehört zu den umfangreichsten Anwendungen bei Klebebändern. Nahezu jede Branche in Industrie und Handwerk nutzt klebende Kennzeichnungen. Das wiederum bringt sehr vielfältige Anforderungen an die Klebeprodukte mit sich, ganz abgesehen von individuellen Anpassungen zum jeweiligen Einsatzgebiet.

Durch die Zusammenarbeit mit namhaften Klebebandherstellern können wir auf das gesamte Spektrum an klebenden Kennzeichnungsmöglichkeiten zurückgreifen. Das gilt für Materialien und Drucktechniken ebenso wie für Optionen mit Laserschnitt und Stanzformen. Wie auch immer Ihre Anforderung zum Kennzeichnen mit Klebeband aussieht – OM-Klebetechnik hat für Sie die richtige Lösung.

Kennzeichnungsfolien – ein Überblick über die Produktvielfalt

Für die Kennzeichnung mit Klebefolien kommen unterschiedliche Folienmaterialien zum Einsatz. Das sind vor allem PU, PVC, PET und Acrylat. Sie können beliebig bedruckt, gestanzt oder gelasert werden und bieten dank ihrer unterschiedlichen Eigenschaften für jede Kennzeichnungsanforderung eine passende Lösung, auch für Bereiche, in denen die Kennzeichnung stark beansprucht wird, z.B. im Motorraum von Fahrzeugen, beim Einsatz in der chemischen Industrie oder im Bereich Medizintechnik.

Die verschiedenen Folienmaterialien zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

Acrylatfolie:

  • stark hitzebeständig, gute Witterungsbeständigkeit, lösemittelbeständig
  • geeignet für hoch- und niederenergetische Untergründe, für glatte und strukturierte Flächen
  • Einsatzmöglichkeiten: hitzeintensive Prozesse wie z.B. in der Leiterplatten- oder Stahlkennzeichnung

Folie aus PVC – Polyvinylchlorid:

  • UV-, chemikalien-, wasserbeständig, gut geeignet für hohe mechanische Belastungen
  • sichere Haftung auch auf unebenen Flächen
  • Einsatzmöglichkeiten: z.B. Verpackungskennzeichnung, Gefahrenkennzeichnung

PET-Folie:

  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Lösemittel
  • temperaturbeständig, sehr langlebig, kaum Materialverzug
  • Einsatzmöglichkeiten: Kennzeichnung für Kabel, Leitungen, Rohre und vor allem für Kennzeichnungen im Außenbereich

Folie aus PU – Polyurethan:

  • elastisch
  • witterungs- und UV-beständig
  • Einsatzmöglichkeiten: z.B. Sicherheitsetiketten, Hologrammfolien

Die Klebefolien zur Kennzeichnung sind generell sehr dünn und bieten damit ein weit größeres Einsatzspektrum als Kennzeichnungen mit Gewebe- oder Papierklebeband. Zudem bieten die Klebefolien wesentlich bessere Eigenschaften hinsichtlich Witterungs- und Temperaturbeständigkeit.

Kennzeichnen mit Klebeband

Sicherheitskennzeichnungen mit Klebeband

Sicherheit für Personal, Produkte, Besucher oder Benutzer – viele Kennzeichnungen haben das Thema Sicherheit als Ausgangssituation, z.B.:

  • Klebebänder, deren Aufschrift auf besonders empfindliche Produkte hinweist
  • Kennzeichnung von durchsichtigen Glastüren
  • Kennzeichnung explosionsschutzgefährdeter Bereiche (u.a. Tankstellen, Lackieranlagen)
  • fälschungssichere Kennzeichnungen

Je nachdem, wie die konkrete Anwendungssituation aussieht, müssen das Klebeband bzw. die Sicherheitsetiketten Eigenschaften wie Abriebfestigkeit, Temperaturbeständigkeit, Alterungsbeständigkeit oder eine besonders kontrastreiche Beschriftung erfüllen. Besonders hoch sind die Anforderungen bei Sicherheitskennzeichnungen, die Manipulationen verhindern sollen. So gibt es bspw. in der Automobilindustrie gesetzliche und herstellerspezifische Vorschriften, die fordern, dass die Klebekennzeichnungen im Fall eines Manipulationsversuchs zerstört werden.

Von der Standardlösung bis zur kundenspezifischen Kennzeichnung mit Klebeband

Kennzeichnen mit Klebeband: permanent oder temporär, für raue Umgebungen oder starke mechanische Belastungen, mit speziellen Etikettenformen oder als Rolle, mit manipulationssicheren Eigenschaften oder Lösemittelbeständigkeit. So vielfältig wie die Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten für klebende Kennzeichnungen, so vielseitig sind die Leistungen von OM-Klebetechnik. Unser Ziel ist, für Sie das ideale Klebeprodukt zu finden, nicht nur in Hinblick auf Material und Klebeeigenschaften, sondern auch in Hinblick auf eine leichte, effiziente Anwendbarkeit.

Dafür verbinden wir unsere Expertise in Klebeprodukten mit unserer Erfahrung im individuellen Klebeband-Converting. Kontaktieren Sie uns – gern beraten Sie unsere Klebetechnik-Profis zu den Möglichkeiten im Bereich Kennzeichnungen mit Klebeband.