GT Masters 2017 - mehr Leistung mit OM-KLEBETECHNIK

Auch im Motorsport geht nichts ohne starke Partner


Auch in der 2017er Rennsaison laufen bei OM-Klebetechnik die Reifen heiß!

Als Zulieferer der Automobilindustrie fühlen wir uns dem Motorsport vor allem der GT-Welt stark verbunden. Nach dem Porsche Carrera Cup Deutschland war die OM-Klebetechnik 2016 mit Mikaela Åhlin-Kottulinsky und Marco Bonanomi in der ADAC GT Masters am Start.

 

Zusammen mit HB-Racing aus Neumarkt (Österreich) werden wir 2017 in der "Liga der Supersportwagen" mit sieben Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden auf Punktejagd gehen.

 

 

Der Saisonstart findet traditionell in der Motorsport Arena Oschersleben statt und die Saison endet mit dem Finale auf dem Hockenheimring.

OM-Klebetechnik - ADAC GT MASTERS

Sieben Veranstaltungen, Liveübertragungen aller 14 Rennen bei SPORT1 und ein Motorsport-Festival: Das sind die Eckdaten des ADAC GT Masters 2017. Europas populärster GT-Serie sieht pro Rennwochenende samstags und sonntags jeweils ein Rennen über eine Stunde mit Fahrerwechsel vor.

 

Die Termine und Rennstrecken des ADAC GT-Masters

  • 28.04. - 30.04.2017  Oschersleben
  • 19.05. - 21.05.2017  Lausitzring 
  • 09.06. - 11.06.2017  Red Bull Ring (AT)
  • 21.07. - 23.07.2017  Zandvoort (NL)
  • 04.08. - 06.08.2017  Nürburgring
  • 15.09. - 17.09.2017  Sachsenring
  • 22.09. - 24.09.2017  Hockenheim

 

Die Termine und Rennstrecken des BLANCPAIN GT-Seiries

  • 01.04. - 02.04.2017  Misano (I)
  • 22.04. - 23.04.2017  Monza (I)
  • 06.05. - 07.05.2017  Brands Hatch (GB)
  • 13.05. - 14.05.2017  Silverstone (GB)
  • xx.xx. -  xx.xx.2017  Zandvoort (NL)
  • 23.06. - 24.06.2017  Paul Ricard (F)
  • 27.07. - 30.07.2017  Spa (BEL)
  • xx.08. -  xx.08.2017  Österreich oder Ungarn
  • 16.09. - 17.09.2017  Nürburgring (D)
  • 30.09. - 01.10.2017  Barcelona (ESP)

 

 

HBRacing

Team HB Racing

Die Mannschaft von HB Racing wird im Jahr 2017 im ADAC GT MASTERS - mit tatkräftiger Unterstützung der OM-Klebetechnik und Partnern - auf Punktejagd gehen.

Dabei kommt der Lamborghini Huracán GT3 mit ca. 500 PS und einem V10 Saugmotor mit 5.2000 ccm zum Einsatz.

Zusätzlich zur GT Masters stehen noch einige 24 Stunden Rennen auf dem Einsatzplan.

Einfach anfragen
Die Felder mit * sind notwendig.
KONTAKT AUFNEHMEN